Yoga für Schwangere

In der Schwangerschaft ändert sich der weibliche Körper äusserlich, wie auch innerlich. Ab der 25. Schwangerschaftswoche wird empfohlen von einer normalen Yogaklasse in einen Schwangerschaftsyogakurs zu wechseln. 

 

Körperlich liegt der Schwerpunkt auf Entspannung von Nacken, Schultern und Rücken, dem gezielten Erhalt der entsprechenden Muskulatur um typische Fehlhaltungen in der Schwangerschaft wie z.B. Hohlkreuz auszugleichen und vorzubeugen.

Atemübungen vermitteln Ruhe und Sicherheit  und in Meditationen  wird bewusst und aufbauend auf die Geburt vorbereitet. 

Ziel des Schwangerschaftsyoga ist es, diese einzigartige Zeit bewusst zu erleben und mit den Yogaübungen ein Werkzeug zu bekommen, die Schwangerschaft individuell zu unterstützen. 

 

Kursdaten

Die Daten des Yogakurses für Schwangere:

 

ab Mitte Mai jeweils Montagabend 20:00 Uhr 

Gut zu wissen...

Packe dir bequeme Kleidung ein oder komm direkt damit ins Studio :) Eine Leggins/Turnhose und ein Shirt reichen, Yoga übt man barfuss.

Nimm dir aber noch Socken und eventuell ein Jäggli für die Schlussentspannung mit. 

Matten, Kissen, Decken und andere Hilfsmittel gibt es im Studio.